Navigation überspringenSitemap anzeigen

Impressum

Firmenname:
Fricke | Hill | Becker – Wirtschaftsprüfer & Steuerberater, Sozietät (GbR)
Anschrift:
Pettenkoferstraße 19, 58097 Hagen
Telefon:
0 23 31 - 80 00 20
Telefax:
0 23 31 - 8 00 02 99
E-Mail:
Internet:
www.steuerberater-fhb.de
Inhaber:
Frau Dipl.-Oec. Dr. Gabriele Fricke und Herr Dipl.-Oec. Thorsten Becker
Rechtsform:
GbR
Umsatzsteuer-ID:
DE 247 237 713
Kammer:
Wirtschaftsprüferkammer KdöR (zugleich Aufsichtsbehörde), Rauchstraße 26, 10787 Berlin, Telefon: 030 - 72 61 61 0, Telefax: 030 - 72 61 61 212, E-Mail:
gesetzl. Berufsbezeichnung:
Frau Dr. Gabriele Fricke ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Herr Thorsten Becker ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Herr Manfred Hill war Steuerberater bis zum 31.12.2007, Die Berufsbezeichnungen sind in der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden.
Berufsrechtliche Regelungen Wirtschaftsprüfer/vereidigte Buchprüfer:
Wirtschaftsprüferordnung (WPO)
Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer/vereidigte Buchprüfer
Satzung für Qualitätskontrolle (BS WP/vBP)
Siegel-VO
Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsverordnung (WPBHV)
Die vorstehenden Regelungen sind auf der Homepage der Wirtschaftsprüferkammer unter www.wpk.de abrufbar.
Berufsrechtliche Regelungen Steuerberater:
Steuerberatungsgesetz (StBerG)
Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz(DVStB)
Berufsordnung der Bundes-Steuerberaterkammer (BOStB)
Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)
Die vorstehenden Regelungen sind auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer unter www.bstbk.de abrufbar.
Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:
HDI-Gerling Firmen und Privat Vers. AG, Betrieb Standort Köln Firmen, Postfach 10 24 64, 50464 Köln, Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland
Räumlicher Geltungsbereich (AVB WSR 558):
  1. Deutschland
  2. Europäisches Ausland, Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland. Versichert sind Haftpflichtansprüche,
    (1) die vor Gerichten dieser Länder geltend gemacht werden sowie
    (2) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts dieser Länder.
  3. Für die zuvor nicht genannten Länder
    (1) aus betriebswirtschaftlicher Prüfungstätigkeit, wenn dem Auftrag nur deutsches Recht zurgrunde liegt,
    (2) aus der geschäftsmäßigen Hilfe in Steuersachen, die das Abgabenrecht von Staaten betrifft, die zuvor nicht genannt sind, wenn dem Auftrag nur deutsches Recht zugrunde liegt. In beiden Fällen beschränkt sich die Versicherungsleistung auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme.
  4. Weltweit für Haftpflichtansprüche
    aus Tätigkeiten, die über Niederlassungen, Zweigniederlassung oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden und zwar maximal in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Darüber hinaus nimmt unser Betrieb an einem Verbraucherstreitigkeitsverfahren nicht teil.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

0 23 31 - 80 00 20
Zum Seitenanfang